Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Wiesbadener Kurier druckt unsere Tipps „Mega-Trends der Wandgestaltung“.

Geschrieben von Volker Geyer am

Wandgestaltung, Raumgestaltung, Wohnideen.

Malerische_Wohnideen - Trends Wandgestaltung Wiesbadener Kurier Handwerkertipp a

Der Artikel:

Ein schönes, gemütliches Zuhause ist den Deutschen schon immer wichtig. In den letzten Jahren hat die Gestaltung von Wänden dabei einen besonderen Stellenwert eingenommen. Individualität ist gefragt. Gerne gebe ich dazu ein paar professionelle Gestaltungs-Tipps:

Die aktuellen Wohn-Trendfarben sehe ich derzeit in Tiefblau mit leichtem violettem Schimmer, Senfgelb mit einem Touch Oliv, die Verschmelzung von Blau und Grün zu Petrol/Türkis/Mint und sanfte, elegante Hellbraun- und Hellgrautöne.

Oft ist das Farb-Grundthema einer Wohnungsgestaltung zurückhaltend. Die Akzentuierung wird durch die Gestaltung einzelner Wände herbeigeführt. Akzentwände werden in der Regel dort platziert, wo sie beim Raumeintritt ihre beste Wirkung erzielen. Manchmal betonen wir zudem auch eine gegenüber liegende Wand, um das Gleichgewicht des Gesamtkonzeptes nicht zu gefährden.

Ein in Szene setzen von Wänden durch geschickten Einsatz von Beleuchtung in Form von Lichtvouten oder schräges Licht verleiht einer Wandgestaltung oft das Tüpfelchen auf dem i. Zur Ideenfindung helfen Bildvorlagen z. B. aus Wohn-Magazinen.

Wände in Betondesign sind ein Dauerläufer geworden. Diese Optiken entwickeln sich ständig weiter. Mittlerweile gibt es schalungsecht aussehende Oberflächen, auch für Bäder. 

Rostelemente im Garten sind mittlerweile Normalität. Derzeit halten Rostoberflächen auch im Bereich der Innen-Wandgestaltung Einzug. Einzelne Wandschalen, Kaminofenwände und andere betonbare Flächen bieten sich dafür gut an.

Die Wiedergeburt der Tapete hat sich bereits herumgesprochen. Niemals habe ich so viele interessante und schöne Tapetendesigns erlebt, wie derzeit. Auch in diesem Bereich  wird sehr oft mit einer optisch zurückhaltenden Tapete als Grundthema und mit einer Akzentwand-Tapete als Blickfang und Charaktergeber gestaltet. Einige sehr interessante Tapetendesigns kommen mittlerweile aus Italien.

Fugenlose Badwände sind gefragt, wie nie zuvor. Bäder ohne Fliesen, mit Marmorputz gespachtelt. Mittlerweile haben sich die Materialien für dieses homogene Wanddesign technisch so entwickelt, dass sogar direkte Duschbereiche damit gestaltet werden können. (Ende Artikel)

Diese sogenannten Mega-Trends und andere Gestaltungsmöglichkeiten zeigen wir in unserem Internet-Showroom für Wandgestaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Wenn Sie möchten, schauen Sie auch auf unsere Facebookseite.

tl_files/Images/Shops/DeLife-breit01.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben