Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Wandgestaltungen mit Kalkputz sind Alleskönner

Geschrieben von Volker Geyer am

kalkputz-wandgestaltung-010a
Bildherkunft: Thomas Schmidt

Kalk kann Design, Kalk kann Funktion. Und beides richtig gut. Längst hat man diesen historischen Baustoff für die moderne Baukultur wiederentdeckt und ihm ein herausragendes Image verschafft. Man höre und staune: Im Jahr 2016 wurde die traditionelle Herstellung von Kalkmörtel von der deutschen UNESCO-Kommission in das bundesweite Verzeichnis immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Aber was macht Kalk so besonders?

Kalk kann Funktion

Kalkputze, Kalkglätten, Kalkspachtel lassen Wände atmen. Je reiner der Kalk, desto größer die Wirkung. Was heißt das? Kalk ist ein natürliches, mineralisches Material und es hat die Eigenschaft, offenporig zu sein. Dadurch kann Kalk Feuchtigkeit in Räumen aufnehmen und auch wieder abgeben. Besonders interessant ist das für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit wie in Schlafzimmern (ausdünstende Körperfeuchte) und in Bädern (Wasserdampf beim Duschen). Je nach Dicke der Kalkschicht auf der Wand, nimmt diese eine entsprechende Menge Feuchtigkeit auf und gibt sie danach wieder in den Raum ab. Als Puffer sozusagen. Das Ergebnis ist ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima und die Vermeidung von Schimmelbildung. 

Kalk kann Design

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Schauen Sie sich die Wandgestaltungen aus Kalkputzen und Kalkspachtelputzen an, die der Kalkputzspezialist Malermeister Thomas Schmidt aus Krün bei Garmisch-Partenkirchen im Werdenfelser Land in den vergangenen Wochen und Monaten bei seinen Kunden ausgeführt hat.

kalkputz-wandgestaltung-020
Bildherkunft: Thomas Schmidt
kalkputz-wandgestaltung-030
Bildherkunft: Thomas Schmidt
kalkputz-wandgestaltung-040
Bildherkunft: Thomas Schmidt
kalkputz-wandgestaltung-050
Bildherkunft: Thomas Schmidt
kalkputz-wandgestaltung-060
Bildherkunft: Thomas Schmidt
kalkputz-wandgestaltung-070
Bildherkunft: Thomas Schmidt

Wunderschön, was Kalk auch optisch alles kann. Wandoberflächen werden Unikate, kein Quadratmeter ist wie der andere, Verarbeiter hinterlassen ihre „Handschrift“, auf Wänden enstehen Zeichnungen, Wolkigkeiten und damit Leben und Lebendigkeit. Und das in den verschiedensten Farben.

Kalk braucht den Profi

Wer schon einmal mit Kalkputzen und/oder mit Kalkglätten eine Wandoberfläche gestaltet hat, wird es festgestellt haben: Die Verarbeitung ist nicht einfach. Kalkputze und Kalkspachtelmassen haben bei der Verarbeitung ganz individuelle Eigenschaften. Man muss im richtigen Moment das richtige tun, sonst geht die Oberfläche in die Hose, wie man so schön sagt. Wenn’s am Ende funktionieren und schön aussehen soll, dann sind Sie bei den Partnerbetrieben unseres „Malerische Wohnideen“ Netzwerks genau richtig. Dort haben alle Betriebe mehr als ausreichend Erfahrung im Umgang mit dem großartigen Baustoff Kalk.  

Zurück

Einen Kommentar schreiben