Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Unser gutes, altes Stück! Waschbecken bereits 32 Jahre in unserem Farben-Lager im Einsatz.

Geschrieben von am

Malerbetrieb, Handwerk, Farbenlager

Malerische_Wohnideen - Waschbecken Werkstatt Handwerksbetrieb Maler 1

Dieses Keramik-Teil musste ich unbedingt fotografieren, als ich dieser Tage mal wieder in unserem Lager auftauchte, was übrigens nicht so oft vorkommt. Über 70 Lehrlinge haben in 32 Jahren darin wahrscheinlich über 10.000 Pinsel und Rollen ausgewaschen mit wahrscheinlich annähernd so vielen Farbtönen, wie man unschwer erkennen kann. So richtig sauber bekommen wir das Becken nicht mehr. Das ist auch nicht wichtig, denn den Geist der vergangenen Jahre und Jahrzehnte darf man in unserem Lager hier und da ruhig verspüren.

Wir waschen unsere Pinsel und Rollen nie beim Kunden aus. Das macht keinen guten Eindruck und es könnte Spuren hinterlassen, z. B. am Waschbecken des Kunden, an der oft blitzsauberen Armatur und durch Tropfen am Boden. Alle unsere gebrauchten Pinsel und Rollen werden direkt nach dem Gebrauch luftdicht in Folie eingepackt und am Abend ins Lager gebracht zum auswaschen. Das ist dann meistens der Job unserer Azubis, denn die müssen das ja schließlich lernen.

Nur eine Ausnahme gibt es: Die Rollen für weiße Deckenfarben werden bei uns nie ausgewaschen. Diese verschließen wir in Farbe getränkt luftdicht in einem Behälter, zur Not auch in Folie. Der Grund dafür? Oft am nächsten Tag, spätestens zwei, drei Tage danach sind die Rollen mit weißer Farbe bei anderen Aufträgen wieder im Einsatz.

Ich stelle mir gerade vor, wenn diese ganzen Farbrückstände auf den Waschbecken und den Armaturen der Waschbecken unserer Kunden zurückgeblieben wären …

Sie haben es bestimmt bemerkt: Das Kettchen mit dem Stopfen könnten wir nach 32 Jahren mal erneuern. Da haben Sie Recht, das gönnen wir uns!

Lesen Sie die neuesten DIREKT-Reportagen von unseren Baustellen.

Vielleicht interessiert Sie unsere Facebookseite.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.