Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Rost-Post in die Schweiz!

Geschrieben von Volker Geyer am

Rostdesign, Rostoptik, Rost-Fassade, Rost-Hauswand

Malerische_Wohnideen_Rostfassade_Rostoptik_Fassade_2

Es gibt immer mal wieder etwas, was man zuvor noch nie gemacht hat. Ein Muster für eine Rost-Fassade in der Schweiz zu versenden, hatte bei mir echte Premiere. Rost-Fassade? Verrückt!

Normalerweise ist Rost nicht gerne gesehen, ist er doch ein deutliches Zeichen für Verfall und Reparaturbedürftigkeit. Jahrzehnte lang kennt man den Maler auch als Korrosionsschutz-Experten, quasi als Rostverhinderer. Und nun fragt man uns immer wieder an, Rost herzustellen. Meist im Innenbereich, in diesem Fall allerdings für eine große Fassadenfläche im Kanton Aargau in der Schweiz. Rost hat sich zu einem Designtrend entwickelt. Begonnen hat dieser Trend vor einigen Jahren zuerst mit kleinen Rostobjekten für den Garten. Gerade hält Rost Einzug in Wohnbereiche als Akzentwanddesign und nun sollen ganze Hausfassaden damit gestaltet werden. Was für eine interessante Entwicklung.

„Das hört sich ja richtig gut an und die Beispielbilder sehen klasse aus. Genauso hat sich unser Kunde das vorgestellt“ sagt die zuständige Architekten aus dem Raum München zu mir. „Können Sie uns ein DIN-A 4 großes Muster zusenden?“ Die Muster sind raus, unser Angebot auch. Jetzt freuen wir uns auf die Beauftragung. Danke übrigens an Malermeister Dirk Borsch aus Alfter im Rheinland, der diese Anfrage an uns weitergeleitet hat.

Eine loftige Ergänzung zu den Rostwänden -und ebenso verrückt- sind Wände in Sichtbetonoptik. Sehen Sie, was in diesem Bereich an Gestaltung möglich ist. Unser Internet-Showroom für Wandgestaltungen lädt zum Verweilen ein. Holen Sie sich Ideen und Anregungen für Ihre nächste Wohngestaltung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben