Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Führung neu definieren

Geschrieben von Volker Geyer am

mindfulness-leadership-fuehrung-neu-definieren-2

Dominik Ley und ich, wir haben uns in einer irischen Sportsbar am Plaça d'Urquinaona in Barcelona beim Fussball schauen kennen gelernt. Bayern gegen Dortmund lief in der hintersten Ecke auf dem unattraktivsten Bildschirm dieser Fussballkneipe, in der meist englische und spanische Ligaspiele gezeigt werden. Außer ein paar Deutschen interessierte dieses absolute Spitzenspiel um die Deutsche Fußballmeisterschaft niemanden in Barcelona. Nach dem dritten Tor für die Bayern wurde die Partie zunehmend langweiliger und wir haben uns beim dritten Guinness mehr und mehr in ein anderes, hochinteressantes Gesprächsthema vertieft.  

Mindfulness

Dominik kommt aus Lippstadt in NRW, er wohnt und arbeitet seit vielen Jahren im Ausland, zuerst viele Jahre in Santiago de Chile, seit 5 Jahren in Barcelona. Dominik ist einer von wenigen ausgebildeten Experten, Trainern und Coaches zum Thema Mindfulness. Von einer achtsamen, bewussten Selbstführung zur erfolgreichen Unternehmens- und Mitarbeiterführung ist sein Spezialgebiet. Lerne den achtsamen Umgang mit dir selbst. Erst dann bist du in der Lage, dein Unternehmen und deine Mitarbeiter erfolgreich zu führen. In Spanien ist Dominik einer der bekanntesten Spezialisten auf diesem Giebiet mit zahlreichen Seminarteilnehmern aus kleinen, mittleren Betrieben und mit Führungskräften aus großen Unternehmen. 

Regelmäßige Treffen

Mittlerweile treffen Dominik und ich uns regelmäßig und wir tauschen uns über dieses spannende, hochaktuelle Thema bis in alle Tiefen aus. Er als Experte und ich als praktizierender Unternehmer. Mit dem Begriff Mindfulness hatte ich mich zuvor noch nicht beschäftigt, mit dessen Inhalten in meiner Unternehmerpraxis aber irgendwie schon. 

Dominik: „Unsere aktuelle Epoche ist geprägt von permanentem Wandel, Unsicherheit und Komplexität. Zudem regiert eine Informations- und Reizüberflutung unsere Welt. Obschon wir uns in einem Umfeld hochgradiger Vernetzung befinden, herrscht gleichzeitig eine gewisse Unverbundenheit, teils zu sich selbst, teils zu den Mitmenschen und Mitarbeitern. Das tagtägliche Geschäft ist oftmals von automatisch wirkenden Handlungsmustern bestimmt. Vor dem Hintergrund ständiger Veränderungen der Kunden, des Marktes oder interner Rahmenbedingungen muss sich Führung ebenfalls verändern, angefangen bei sich selbst. Mindfulness ist die Präsenz und Wachheit, die es erlaubt, eingefahrene Muster zu erkennen um aus ihnen aussteigen zu können, kreative Ideen zu erzeugen, sich seinen Gefühlen und die der anderen gewahr zu werden um Handlungen an den Tag zu legen, die der Situation angemessen sind. Modernes Führen ist, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, authentisch und mit Weitblick zu agieren, wertschätzend zu kommunizieren und eine Kultur des gegenseitigen Empowerments zu etablieren.“ 

Wow, was für ein tolles Statement. Mein eigenes Bewusstsein hat sich durch die vielen Gespräche und den sehr angenehmen Austausch mit Dominik zu diesem Thema weiter geschärft. Zudem ist Dominik ein äußerst sympathischer Mensch, der trotz, vielleicht auch wegen seiner Ruhe und Gelassenheit, Menschen wunderbar mitnehmen, sie inhaltlich begeistern kann. Dominik ist kein Lautsprecher, er ist das Gegenteil von Tschakka.  

Zugang für Interessierte

Bei mir hat sich nach und nach der Gedanke entwickelt, dass es kein Geheimniss für mich blieben darf, den Mensch Dominik mit seinem großartigen Thema und seinem Wissen und seinen Erfahrungen zu kennen. Der Austausch mit Dominik bringt mich menschlich wie unternehmerisch weiter, im Herzen, im Kopf und im Tun. Ich bin überzeugt davon, was mich weiterbringt, kann auch andere weiterbringen. 

Und jetzt kommt’s: Ich habe Dominik dafür begeistern können, für deutschsprachige Unternehmer im Handwerk und allen anderen Branchen wie Einzelhandel, Gewerbe, Dienstleister, für Selbstständige, für Freiberufler, für Führungskräfte ect. in Barcelona ein 2-Tagesseminar zu diesem Thema zu veranstalten. Meine aktive Unterstützung für dieses Seminar und in diesem Seminar habe ich ihm zugesagt. Ich werde also beide Seminartage dabei sein und von meinen unternehmerischen Erfahrungen berichten. „Führung neu definieren“ soll der Seminartitel lauten. Von einer achtsamen, bewussten Selbstführung zur erfolgreichen Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Lerne den achtsamen Umgang mit dir selbst. Erst dann bist du in der Lage, dein Unternehmen und deine Mitarbeiter erfolgreich zu führen. Ein wenig Meditation und Yoga (ohne Vorkenntnisse) gehören ebenso dazu, wie ein entsprechendes Erlebnisprogramm im einzigartigen Barcelona.  

So geht’s weiter

Das Seminar soll Ende März 2020 stattfinden. Interessenten dafür können sich gerne unverbindlich schon mal mit einer formlosen Nachricht vormerken lassen. Bitte schrieben Sie mir dazu unkompliziert eine E-Mail. Nähere Infos zum Seminar folgen nach den bevorstehenden Sommerferien. 

PS.: Die Profile auf Facebook und Instagram von Dominik Ley und seine Website sind in spanischer Sprache. Nach den Sommerferien wird er Ihnen in der einen oder anderen Videobotschaft in deutsch mehr zu den Inhalten des Seminars im März 2020 erzählen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben