Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Mein Betriebsnachfolger Marcus Spohn beim faf Medientalk in Köln

Geschrieben von Volker Geyer am

faf-farbe-ausbau-fassade-1
Bildherkunft: GHM

Betriebsnachfolge

Vor etwa 2 ½ Jahren hat er mir nach einer Vortragsveranstaltung in einem vier Augengespräch erstmals gesagt, er habe schon viel über meine Aktivitäten und meinen Betrieb gehört und gelesen und ob es möglich wäre, in unserer auf Privatkunden und auf Wohngestaltungen spezialisierten Malerfirma zu arbeiten. Bereits ein Jahr später, im März 2017, habe ich ihn meinen Kunden als meinen Betriebsnachfolger vorgestellt. Heute ist er ein junger, aufstrebender und innovativer Handwerksunternehmer mit Firmensitz in Wiesbaden: Putz- und Stuckateurmeister Marcus Spohn. Nach wie vor bin ich so etwas, wie sein Förderer und Mentor. Ich unterstütze ihn tatkräftig dabei, neue Kunden und Aufträge zu generieren, wir nutzen unseren Wohndesign-Showroom in Wiesbaden gemeinsam, nicht selten führe ich Erstgespräche mit Kunden und anderes mehr. In Kürze wollen wir mögliche Wachstumsstrategien für seinen Betrieb ausloten und besprechen.

Anruf

Im Spätsommer bekam ich einen Anruf von Dr. Patrick Hof, dem Pressesprecher der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. Er fragte mich, ob ich einen jungen, motivierten und aufstrebenden Handwerker kennen würde, der für den im Oktober geplanten Medientalk, Thema „Fit für die Zukunft – Die nächste Generation“, geeignet wäre. Dieser Medientalk sei die Auftaktveranstaltung für die Branchenmesse faf (Farbe, Ausbau & Fassade), die im März 2019 in Köln stattfindet. Ich musste nicht überlegen: „Nehmen Sie meinen Betriebsnachfolger Marcus Spohn, einen Besseren können Sie für Ihr Talkthema nicht bekommen“.

Der Medientalk, die faf Messe

Nun habe ich im Netz gesehen und gelesen, dass der Medientalk stattgefunden hat und gut angekommen ist. Nicht nur Marcus Spohn war Talkgast, sondern auch die Maler-Nachwuchsbloggerin Jessica Jörges -die ich am Anfang ihrer Blogaktivitäten mit meiner Blogerfahrung unterstützt habe- und Alexander Schmidt (Stuckateur und Europameister bei der EuroSkills 2018 in Budapest). Es gibt ihn also doch, den vielversprechenden Nachwuchs, der das Maler- und Stuckateurhandwerk in die Zukunft führen kann.

Unsere Branchenmesse faf (Farbe, Ausbau & Fassade) ist die europäische Fachmesse für Fassaden und Raumdesign und sie findet im 3-Jahresrythmus abwechselnd in München und in Köln statt. 2019 ist wieder Messejahr, der kommende faf-Messetermin ist 20.-23. März in Köln.

Der Medientalk war die faf-Auftaktveranstaltung, wir Maler werden in den verschiedenen Fachmagazinen sicher ausführlich darüber lesen.

Übrigens

Seit der Übergabe meines operativen Betriebes an Marcus Spohn, beschäftige ich mich Vollzeit mit der Weiterentwicklung meines Partnerkonzeptes für gestaltungsorientierte Malerbetriebe. Es macht mir große Freude, meine Erfahrungen zu den Themen Positionierung, Marketing, Vertrieb und Social Media weiter zu geben und andere, ähnlich positionierte Malerbetriebe dabei zu unterstützen, hier voran zu kommen. Auch ich werde natürlich die fafa-Messe im März in Köln besuchen. Darauf freue ich mich schon sehr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben