Erfolgscodes von Malerfachbetrieb Heuten GmbH in Ahaus durch Expertin Umberta Andrea Simonis aufgespürt und sichtbar gemacht

Geschrieben von am

Was ist das Besondere, das Individuelle bei unseren MW-Partnerbetrieben, worauf basiert der Erfolg außerhalb der technischen und fachlichen Fähigkeiten? Die Expertin für Service-Kultur und Bestseller-Autorin Umberta Andrea Simonis hat mit ihrem ERFOLGSCODES Beratungstool für Malermeister Ralph Heuten und seinem Team deren individuelle Erfolgskomponenten ergründet und sichtbar gemacht.

malerfachbetrieb-heuten-gmbh-aus-ahaus-im-erfolgscode-check-mit-umberta-andrea-simonis-02

„Wir erfüllen den Wunsch nach Geborgenheit und Wertschätzung. Wir bieten Gestaltung zum Wohlfühlen“

Simonis: So lautet die Überschrift des schriftlich verfassten Leitbildes der Firma Malerfachbetrieb Heuten GmbH. Es ist nicht nur ein Credo nach außen in Richtung Kunde, sondern insbesondere auch nach innen in Richtung Mitarbeiter und Team. Im Gesprächsverlauf mit Ralph Heuten wird ein wichtiges Ziel sichtbar: Zufriedenheit und Kollegialität. Durch die anstrengende Zeit der anhaltenden Corona-Pandemie und die kontinuierlich hohe Auslastung wird es immer bedeutsamer, dass sich das Miteinander, der Austausch, die erlebbare Wertschätzung und die gegenseitige Unterstützung und Rücksichtnahme im gemeinsamen Berufsalltag spüren und erfahren lässt.  

Malerunternehmer Ralph Heuten: „Für unseren 25-Mitarbeiterbetrieb gibt es ein Unternehmensleitbild, das noch nicht optimal gelebt wird. In der Realität stelle ich immer wieder Abweichungen fest.“ Die Inhalte des Heuten-Leitbildes sind unter anderem: Ein Team und dadurch gemeinsam stark zu sein. Schnell und direkt zu kommunizieren. Sich um die Kunden aber auch um die Kollegen zu kümmern. Zuverlässig zu sein und vertrauensvolle Arbeit abzuliefern. Jeder gibt sein Bestes und strebt nach Perfektion, alle sind offen für Neues und gestalten die Zukunft mit. Heuten-Mitarbeiter haben ausreichend Erfahrung und wissen was sie können. „Wir sind Handwerk“ ist die Aussage am Ende des schriftlich verfassten Leitbildes.

Simonis: In diesem Leitbild sind wichtige Werte wie Vertrauen, Zuverlässigkeit, gemeinsam stark sein usw. enthalten. Solche Werte sind in einem Unternehmensleitbild sehr wichtig, aber sie finden sich in den wenigsten Handwerksbetrieben in der vollkommenen Umsetzung wieder. Das stelle ich immer wieder fest, das ist normal. Damit geht natürlich erstmal ein Stück Identifikation und Zusammengehörigkeit verloren, aber ich sehe die Situation positiv. Malerunternehmer Ralph Heuten und seine Führungscrew haben im Rahmen unserer ERFOLGSCODES-Suche hier und da interessantes Potenzial entdeckt, die nächsten Entwicklungsschritte mit dem Unternehmen und mit den Mitarbeitern zu gehen.

Umfrage Mitarbeitermotivation im Handwerk

Resultierend aus umfangreichen Befragungen im Handwerk, hat sich ein klarer Trend gezeigt, der die persönlichen Motivationsfaktoren von Mitarbeitern in den Vordergrund stellen.

malerfachbetrieb-heuten-gmbh-aus-ahaus-im-erfolgscode-check-mit-umberta-andrea-simonis-03

Das Umfrageergebnis zeigt, dass auf Basis einer Zufriedenheit über die Bezahlung und damit einer finanziellen Wertschätzung, ein gutes Betriebsklima, die gute Laune und der Spaß am eigenen Werk, das Gefühl einen wichtigen Beitrag zu leisten, das Erfahren persönlich gefördert zu werden und in den Betrieb sinnvoll eingebunden zu sein, wichtige Anforderungen an einen Arbeitsplatz in der Handwerksbranche sind.

Maßnahmen zur Mitarbeiterstärkung

Simonis beschreibt drei interessante Beispiele für Maßnahmen zur Stärkung der Mitarbeiter:

AUFWERTUNG DER MITARBEITER „Ich leiste einen wichtigen Beitrag, meine Leistung, mein Bemühen wird gesehen und positiv bewertet.“ Heute ist das Einholen von qualifizierten Kundenbewertungen und Referenzaussagen auf Bewertungsportalen mit Darstellung auf der eigenen Website dazu ein hervorragendes Instrument. Man lädt seine Kunden nach positivem Projektabschluss aktiv zum Bewerten ein. Feedbacks von Kunden werden im Team kommuniziert, das bringt Anerkennung und Wertschätzung. Außerdem berücksichtigen Google & Co solche Bewertungen positiv im Suchmaschinenranking.

AUSTAUSCH UNTEREINANDER „Ich tue täglich mein Bestes und wir alle sind in einem ständigen Lernprozess.“ Auftragsprojekte müssen nachbesprochen unter den Aspekten: Was hat gut geklappt? Warum? Was hat nicht so gut geklappt? Warum? Was können wir alle aus diesem Projekt lernen? Was können wir für die Zukunft anders machen? Klar muss sein, dass Projektnachbesprechungen nicht dazu dienen, Kollegen „in die Pfanne zu hauen“, sondern die wichtigen Themen im Nachhinein neutral zu betrachten. Das Ziel muss immer sein, eine Verbesserung zum Nutzen aller zu erzielen.

WERTSCHÄTZUNG & GUTE LAUNE „Im anstrengenden Berufsalltag tut es gut, aufbauende WhatsApp-Nachrichten als positive Signale zu bekommen.“ Dafür geeignet sind geplante WhatsApp-Nachrichten über positive Auftragsverläufe, Aufbauendes, auch mal Lustiges, Kurioses. Sie sollen ein Signal an die Mitarbeiter sein, auch mal durchzuatmen, zu lächeln, vielleicht mal kurz etwas Abstand von einer belastenden Situation zu bekommen. Hier ist vorher zu klären: Gibt es einen Codex für die Nachrichten? Wie ist das Ganze konkret organisiert? Wer sorgt dafür, dass immer genug positive Nachrichten versendet werden?

Leidenschaft für Service-Kultur

Umberta Andrea Simonis ist seit über 26 Jahren die Expertin für Service-Kultur im deutschsprachigen Handwerk und Bestseller-Autorin. Ihr aktueller Buchtitel lautet „Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden - die besten Lifehacks für Handwerker“. Sie geht mit ihrem Expertenwissen und mit ihrer langjährigen Erfahrung auf die Suche nach den Erfolgscodes unserer einzelnen MW-Partnerbetriebe. Lesen Sie über das bisher Aufgespürte beim Team Burgert Die Meistermaler, beim Team Dekorationsmalerei und Restaurierung Luisa Wagner und von der Entstehung des hier gezeigten Buches unter der Mitwirkung vom Malermeister Thomas Schmidt aus Krün und seinem Team.

Die nächste Ausgabe unserer Erfolgscodesuche ist in der Entstehung. Seien Sie gespannt, was Umberta Andrea Simonis bei welchem unserer MW-Partnerbetriebe Interessantes gefunden und sichtbar gemacht hat.

PS.: Sie sind ein Handwerksbetrieb und haben Lust, die individuellen Erfolgspotenziale Ihres Unternehmens zu erfahren? Klicken Sie sich zu näheren Infos zum ERFOLGSCODES-Projekt von Umberta Andrea Simonis.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.