Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Lofec-Flächenheizung unsichtbar in Wand und Decke

Geschrieben von Volker Geyer am

Extreme dünne, leichte Heizmatten verstecken sich unter dem Wandputz, dem Deckenputz oder unter dem Bodenbelag und erzeugen angenehme Strahlungswärme

lofec-flaechenheizung-unterputz-strahlungswaerme-infrarotheizung-02

Bereit?

Sind Sie bereit für die Heizung der Zukunft? Keine Heizkörper, keine Heizrohre, keine Heizkessel. Die Heizung der Zukunft ist extrem dünn, sehr leicht und sie wird von ausgebildeten Maler- und Stuckateurfachbetrieben in den Wandputz, in den Deckenputz oder unter den Bodenbelag eingearbeitet.

Im Markt der Sanierungen, Renovierungen und im Neubau ist die Lofec Flächenheizung die wohl dünnste und leichteste Lösung für viele Probleme. Sie wird unsichtbar eingespachtelt in Wände, in Decken und unter Fußböden auch mal schwimmend verlegt. Keine Rohrverlegung, keine Wasserführung, kein Heizkessel, somit keine Schäden und keine Reparaturen. Einfache Verlegung durch den Maler- oder Stuckateurbetrieb in die Wandflächen, in die Deckenflächen oder unter den Fußbodenbelag mit äußerst geringem Aufbau. Die Heizauslegung des Systems wird für jedes Vorhaben individuell geplant, es wird von Maler- und Stuckateurfachbetrieben verlegt, es ist wartungsfrei und die Lebensdauer beträgt mehrere Generationen.

Video

In diesem Video besprechen Experten das Thema „Lofec – die unsichtbare Flächenheizung“. Die Experten sind: Jürgen Schneider (Geschäftsführer Lofec GmbH), Martin Wies (Malermeister, Gutachter und Lofec-Fachverleger) und Alexander Burgert (Malermeister und Lofec-Fachverleger).

 

Händler & Fachverleger

Fachhändler und erfahrene Fachverleger für die Heizung der Zukunft sind die Betriebe des Partnernetzwerks „Malerische Wohnideen“. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit ersten Informationen zu Ihrem Vorhaben, wir bringen Sie mit dem passenden Ansprechpartner zusammen.

Beitrag teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.