Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Klein ist die Welt: Wiedermal im ICE unterwegs und wen treffe ich?

Geschrieben von Volker Geyer am

… den Weissburgunder unserer Stammkunden Familie Keth aus Offstein bei Worms. Diesmal war es nicht das erste „Treffen“. Vor etwa einem Jahr war es das schon.

Als die Service-Dame die Speise- und Getränkekarte im Zugabteil ausgab, las ich eher aus Langeweile über das dortige Angebot. Als Vegetarier hat man bei den Speisen sowieso nicht die große Auswahl. Bei den Weinen schon. Huch! Wein- und Sektgut Keth … die kenn‘ ich doch … das sind doch … meine Kunden! „Der Herr …“ fragte mich die Service-Dame auf dem Rückweg „… was darf es sein?“ Hunger? Nee, Hunger hatte ich nicht wirklich. Aber der Keth’sche Weissburgunder … der muss es schon allein aus Loyalitätsgründen zu meinen Kunden sein.

Mittlerweile habe ich erfahren, dass das Sekt- und Weingut Keth mit ihren Tropfen nicht nur die Bordgastronomie der Deutsche Bahn, sondern auch die First Class Gäste der Lufthansa und Gäste in zahlreichen Top-Restaurants in ganz Deutschland beglückt.

"Klasse statt Masse: Daran orientiert sich unsere Familie seit über 150 Jahren", sagt Matthias Keth. Dieses Credo haben wir gemeinsam. Auch wir streben mehr nach Klasse, denn nach Masse. Einmal im Jahr erreicht uns ein Anruf der Familie Keth, so auch in diesem Jahr. Nun sollen die Gästezimmer mit Stil und Qualität neu gestaltet werden. Derzeit befinden wir uns mitten in der Neugestaltungsplanung und wollen diese in einigen Wochen mit unseren Mitarbeitern im Keth’schen Weingut auch umsetzen. Wir freuen uns schon darauf.

Der eindrucksvolle Weinkeller der Familie Keth www.weingut-keth.de :

Malerische Wohnideen - Keth Ice01

Zurück

Einen Kommentar schreiben