Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Meine bevorstehende Vortragsreihe bei der HwK Frankfurt Rhein-Main

Geschrieben von Volker Geyer am

impulsvortrag-marketing-im-handwerk-10
Foto: HwK Frankfurt Rhein-Main

Vielen Dank an die Verantwortlichen der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main für das Vertrauen in meine Person und meine Kompetenzen. Ich werde dort nämlich in diesem Jahr drei verschiedene und aufeinander aufbauende Impulsvorträge zur Gestaltung der Zukunft von Handwerksbetrieben halten. Alle drei Veranstaltungen finden im Haus des Handwerks, Kettenhofweg 14-16 in 60323 Frankfurt statt. 

Die Situation

Die Zukunft wartet nicht, sie ist schon da. Die Menschen, Kunden und Märkte verändern sich rasant, die Welt dreht sich schnell und schneller. Wie sollen wir Handwerksbetriebe da mitkommen? Die Rationaliserung von Betriebsabläufen durch Digitalisierung ist wichtig, reicht aber aus meiner Sicht für eine erfolgsversprechende Zukunft nicht aus. Wir können das Rad nicht immer schneller drehen. Wir müssen es anders drehen. Immer mehr Kraft und Energie für den -wenn überhaupt- gleichen Ertrag aufzuwenden, kann nicht die Lösung sein. Darüber werde ich in meinen drei Vorträgen sprechen.  

Meine Lösung

Wachstum ist aus meiner Sicht nicht mehr vornehmlich die Steigerung von Umsatz und Betriebsgröße. Für mich bedeutet Wachstum heute, mit den richtigen Menschen, Maßnahmen & Aktivitäten und mit passenden Kooperationspartnern mehr Effizienz und Durchschlagskraft zu erzielen. Mit weniger Energieeinsatz und Kraftanstrengung mehr erreichen.  

Meine Erfahrung

Die Themen, über die ich bei den drei Veranstaltungen in Frankfurt spreche, habe ich im Laufe der Jahre aus verschiedenen Büchern und Seminaren von Experten aufgenommen und irgendwann angefangen, sie in meinen Unternehmen konsequent umzusetzen. Relativ schnell habe ich damit vor 20 Jahren die ersten kleinen Erfolge verbuchen können. Das hat mich motiviert, diesen Weg weierzugehen. Mit der Zeit und mit den über Jahre gewonnenen Erfahrungen, habe ich meine Strategien verfeinert. Meine Liebste Heike hat mich dabei mehr als nur unterstützt, dafür danke ich ihr sehr. Heute kann ich mir eine Unternehmensstrategie ohne Expertenstaus, ohne eine klar umrissene Zielgruppe, ohne konsequentes Internet-Marketing & Social Media, ohne die richtigen Kooperationspartner und ohne Berücksichtigung des „Faktors Mensch“ gar nicht mehr vorstellen. Heute fühlt sich mein Konzept wie ein goldenes Räderwerk an, das an vielen Stellen intelligent ineinanderwirkt.

impulsvortrag-marketing-im-handwerk-020
Foto: pixabay

Das war bei mir nicht immer so. Weil ich vor vielen Jahren eine Sehnsucht nach mehr Leichtigkeit in meinen Unternehmen verspürte, habe ich mich auf den Weg gemacht, ein solch funktionales Räderwerk, ganz individuell auf meine Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten, zu erschaffen. Damals hatte ich diese bildhafte Vorstellung natürlich noch nicht, seit einiger Zeit fühlt es sich aber genau so an. Heute ist dieses Räderwerk mein Kapital. Ich beobachte es ganz genau, ich pflege es, lasse es organisch wachsen und ich verändere es an einzelnen Stellen, wenn es für mich sinnvoll erscheint.  

Die 3 Vortragsthemen

Es ist kein Geheimniss: Am Anfang unternehmerischen Erfolges steht die richtige Positionierung. SEI EINZIGARTIG! Zukunftsorientierte Unternehmen -auch Solounternehmen- kommen an diesem elementaren Prozess niemals vorbei. Ohne eine kluge Positionierung werden die Menschen nicht erkennen, wofür Sie stehen, was Sie besonders gut können, was Ihre Leidenschaft ist und Ihre Stärken sind. Erst danach sollten Sie sich auf den Weg machen, Online wie Offline entsprechende Aufmerksamkeit zu generieren und Reichweiten aufzubauen.  

LET ME ENTERTAIN YOU! Intelligentes Internet-Marketing und schlaue Social Media Strategien sind heute die Reichweitenbringer schlechthin. Ihr Marketing wird mit einer klugen Positionierung auf einmal einfacher, Ihre Wunschkunden und Wunschmitarbeiter finden plötzlich oft von alleine zu Ihnen. Meine Erfahrung ist, ab hier stellt sich in einem Betrieb in vielen Fällen eine gewisse Leichtigkeit ein, das war in meinem Betrieb ebenfalls so. Bis zu diesem Punkt haben Sie mit Ihrem Handwerksbetrieb schon einiges geschafft und wichtige Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt.  

Wenn Sie jetzt noch einen Gang zulegen wollen, können Sie sich mit der Königsdisziplin beschäftigen, nämlich das intelligente Kooperieren mit Gleichgesinnten zum Erzielen einzigartiger Synergien. GEMEINSAM STATT EINSAM! Für mein Unternehmen hat sich dadurch ein Turbo dazugeschaltet. Manche Dinge sind alleine nicht zu schaffen, dazu müssen sich die richtigen Betriebe und die passenden Menschen aktiv zusammentun. Mein Tipp: Schließen Sie sich intelligenten Kooperationen und Netzwerken mit einer für Sie förderlichen Ausrichtung an und bringen Sie sich dort ein. Aber Achtung, hinter den außergewöhnlichen Chancen von Kooperationen, verbergen sich auch unsichtbare Risiken. 

Faktor Mensch

In Handwerksbetrieben und in Kooperationen kommt es trotz digitaler Transformation immer mehr auch auf den „Faktor Mensch“ an. Wenn wir etwas bewegen wollen, müssen die daran beteiligten Menschen zusammenpassen: Betriebsinhaber mit Familie, Mitarbeiter, Kunden, Kooperationspartner und Lieferanten. Der Mensch mit seinen individuellen Eigenschaften und Fähigkeiten steht bei mir im Mittelpunkt aller vorgenannten Themen. Der „Faktor Mensch“ begleitet auch meine Vorträge. 

Am Unternehmen arbeiten

Chefsache! Ich selbst bin nun seit über 20 Jahren in meinen Unternehmen mit den zuvor beschriebenen Themen zum Teil intensiv beschäftigt und ich werde den TeilnehmerInnen während den drei Veranstaltungen von meinen Praxis-Erfahrungen berichten. Für mich sind die Dinge, die langfristigen Erfolg ausmachen, im Laufe der Jahre sehr klar geworden. Dazu möchte ich in meiner Vortragsreihe wichtige Impulse weitergeben und mich mit den TeilnehmerInnen praxisnah und auf Augenhöhe austauschen. 

Die 3 Veranstaltungen

SEI EINZIGARTIG! … am 23. April von 18-21 Uhr

LET ME ENTERTAIN YOU! … am 18. Juni von 18-21 Uhr

GEMEINSAM STATT EINSAM! … am 20. August von 18-21 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten an. Achtung, die Teilnehmerzahl ist je Veranstaltung auf etwa 100 Plätze begrenzt.  

Informativ & nützlich

Meine Qualifikationen sind Maler- und Lackierermeister, Betriebswirt des Handwerks, lizenzierter Marketingtrainer UNI MARKETING, Fernstudium EKS-Strategie und konsequenter EKS-Anwender, Inhaber diverser Marken im Handwerk, Buchautor und über 35 Jahre Unternehmererfahrung mit Höhen und Tiefen. 

Bereits 2014 habe ich in der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main einen Vortrag zum Thema Internet-Marketing & Social Media gehalten und im Mai 2017 war ich Interview-Gast bei der Jubiläumsveranstaltung 30 Jahre Handwerksjunioren Frankfurt-Rhein-Main. Nun freue ich mich sehr auf die drei bevorstehenden Veranstaltungen in 2020. Danke nochmal für das Vertrauen an die HwK-Verantwortlichen in Frankfurt. 

Sie sind kein Mitglied der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main und Sie haben Interesse an einer Teilnahme? Dann können Sie sich trotzdem kostenfrei zu den Veranstaltungen anmelden. Ich freue mich sehr darauf, Sie dort zu treffen.

Wenn Sie möchten, klicken Sie sich zu meiner umfangreichen Rednerbroschüre zu Themen wie Internetmarketing, Social Media, Kooperation im Handwerk, Expertenstrategie, Content Marketing, Marketing im Handwerk, Netzwerken im Handwerk, Storytelling, Positionierung, Onlinemarketing, Spezialisierung, Handwerksmarketing, Impulsvortrag, 100% aus der Praxis, Handwerksmeister, Profiredner, Volker Geyer, Speaker, Praxisvortrag, Vortragsredner, Handwerksunternehmer, Praxisbeispiel, Expertenvortrag, Best Practice.

Zurück

Einen Kommentar schreiben