Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

FAF – Messebegegnungen in Köln

Geschrieben von Volker Geyer am

faf-farbe-messe-koeln

4 wertvolle Tage

„Das Produkt rückt in die zweite Reihe“ sage ich regelmäßig in meinen Vorträgen, wenn ich über Content-Marketing rede. Ähnliches habe ich auf unserer diesjährigen Branchenmesse FAF Farbe, Ausbau, Fassade vom 20.-23. März in Köln feststellen können. Putze und Farben sind erfunden, Innovationen gibt es lediglich noch in Detailbereichen. Der mit 1.500 qm größte Messestand einer deutschen Farbenfirma zeigte nicht ein einziges Produkt, nicht ein einziger Liter Farbe war dort zusehen. Nichts. Ein Novum! Auf diesem Stand ging es einizig und allein um Nachwuchsgewinnung, um netzwerken und Kundenpflege. Ist das gut oder schlecht? Ich weiß es nicht, polarisiert hat es auf jeden Fall. 

Die Digitalisierung schreitet auch im Malerhandwerk voran. Der Geschäftsführer eines namhaften Farbenherstellers sagte in einem persönlichen Gespräch zu mir „Bei der letzten FAF-Messe haben wir noch 20.000 Prospekte gedruckt, heute haben wir nicht ein einziges Printprospekt mehr am Stand“. Virtual-Realtiy Brillen waren an einigen Ständen zu sehen. Das wird wohl die Zukunft sein, wenn sich Kunden künftig ihre Raumgestaltung ansehen wollen, bevor die Handwerker mit der Umsetzung loslegen. Ich selbst habe mal mit einer solchen Brille spielen dürfen und ein virtuelles Graffiti auf ein rohes Mauerwerk gesprüht, das war ein interessantes Erlebnis für mich.

Meine vier Messetage bestanden aus netzwerken, ganz viel Kommunikation und wunderbaren Begegnungen zum Beispiel mit Nicole Ulsch, Jörg Mosler, Ramon Pfeiler, Jessica Jörges und andere Mitglieder der Maler-Nationalmannschaft, Thomas Grüner, Anna von Mangoldt, Norbert Meier, Matthias Schultze, Claudia Ewering, Kenan Fejzic, Achim Pantle, Rolf Wohllaib, Heiner Röhr, Andreas Oberle, Andreas Owen, Guido Sondern, Christian Sinz, Öcal Altinkum, Vivien Siemer, Detlef Sauerland, Pierre und Kerstin Schilling, Andrea und Matthias Eigel, Jürgen und Kirsten Jörges, Uwe Landmann, Mark Günther, Sigrid Kohl, Peter Buhmann, Boris Gotta, Thomas Erhardt, Klaus Westermann, Heiko Reinhardt, Roland Riethmüller, Klaus und Edelgard Steinseifer, Thomas Herzog, Michael Heil, Sebastian Wulf, Kilian Eckle, Zeyhu Akyol, Muhammed Ali Akyol, Sinaa Art, Giovanni Leone, Yvonne Rudolph, Antonello Deliga, Matthias Heilig, Martin Mansel, Peter Schmid und anderen.

Von meinen „Malerische Wohnideen“ Partnerbetrieben habe ich auf der FAF-Messe getroffen Alain Kutten und seine Frau Colette, Martin Wies und seine Frau Cinzia, Alexander Burgert, Matthias Deckers, Patrick Klein, Marcus Spohn, Markus Knöpper, Tilo Landmesser, Robert Aumer, Thomas Graßl und seine Frau Daniela, Christian Kessler und Frank Hartenberger. Außerdem hatte ich Gesprächstermine mit zahlreichen Malerfirmen aus vielen Teilen Deutschlands und der Schweiz über eine Mitgliedschaft in unserem Partnernetzwerk „Malerische Wohnideen“.

faf-messe-koeln-2019-lofec-gmbh

Mein ganz besonderer Dank gilt der Lofec GmbH mit GF Jürgen Schneider und VL Frank von der Weiden an der Spitze für die äußerst angenehme Zusammenarbeit während der 4 Messetage und für die Möglichkeit, meine Termine und Gespräche am Lofec-Stand durchzuführen. Zudem war der Lofec-Stand oft Anlaufstelle für meine MW-Partnerbetriebe. Jessica Steffen von Lofec hat uns dort allzeit sehr freundlich und aufmerksam mit Getränken und mit Gebäck versorgt.

Dankeschön für die anstrengenden, aber wunderbaren vier Tage mit Freunden, Partnern und Kollegen in Köln! Danke auch an die vielen Fotografen, die mir die in diesem Beitrag gezeigten Fotos zur Verfügung gestellt haben.

Ich freue mich schon auf die nächste FAF 2022 in München.

Zurück

Einen Kommentar schreiben