Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Nach Besuch in Italien „MyCore Design“ neuer Produktpartner bei Malerische Wohnideen

Geschrieben von Volker Geyer am

mycore-designrollos-02

Nicht geplant

Manchmal ergeben sich Dinge, die man vorher nicht geplant hat. Das hier ist genau eine solche Geschichte. Über enge Beziehungen zu Geschäftsfreunden in Norditalien, hat eine innovative Firma aus Udine bereits vor etwa einem Jahr Kontakt zu Heike und mir aufgenommen. Ob wir uns vorstellen können, mit ihnen im deutschsprachigen Raum branchenexklusiv zusammen zu arbeiten, es ginge um Verschattungen für den Innenbereich. Mmh … das Thema Rollos hatte ich bis dahin für unsere Kunden nicht auf meinem Schirm. Rollos, die man in Deutschland so kennt, sind aus meiner Sicht nicht wirklich spannend.

Okay, da der Kontakt durch eine persönliche Empfehlung von langjährig geschätzten Geschäftsfreunden zustande gekommen ist, waren Heike und ich offen für eine Präsentation und ein persönliches kennen lernen. Sonst glaube ich, wären wir für dieses Thema nicht zugänglich gewesen.

Besuch in Deutschland

Gianluca, der Vertriebschef dieses kleinen Unternehmens, kam extra aus Udine angereist und besuchte uns in unserem Showroom in Wiesbaden. Er und Tiziana haben uns dieses junge, aber ziemlich innovative italienische Produkt vorgestellt und die Besonderheiten gezeigt. Nach der Präsentation waren Heike und ich von den Produkten echt angefixt, das kann man wirklich so sagen. Das typisch italienische Design bis ins Detail, alle Massivteile ausnahmslos in Edelstahl, die zahlreichen Einsatzbereiche und die unglaublich intelligente Technik dahinter. Einzigartig! In den Tagen und Wochen danach haben wir uns die Produkte und Marken für Rollos und Verschattungen angesehen, die es in Deutschland so gibt. Unser Eindruck hat sich bestätigt, hier haben wir etwas kennen gelernt, was wirklich einzigartig ist und nicht vergleichbar mit den allgemein bekannten Produkten dieses Genre.

Besuch im März in Italien

mycore-designrollos-03

Im vergangenen Frühjahr waren Heike und ich dann bei der Firma MyCore in Udine im Friaul und haben uns das kleine aber feine Unternehmen mit seinem außergewöhnlichen Showroom angesehen, wir haben die Mitarbeiter kennen gelernt und natürlich auch den Inhaber Pierluigi Costantini. Ihn habe ich mit meinen ganz persönlichen Fragen konfrontiert. Ich wollte so viel wie möglich über die Philosophie, die Vision erfahren und über die Ziele, die MyCore verfolgt. Ich wollte wissen, ob wir auch in diesem Bereich zusammenpassen. Und es passt perfekt! In den Wochen danach haben wir von Deutschland aus mit den Verantwortlichen von MyCore die Details unserer künftigen Zusammenarbeit besprochen und ausgearbeitet.

Reise mit Partnerabordnung

Nun war es an der Zeit, dass wir mit einer Abordnung unserer Partnerbetriebe nach Udine fahren. Unsere Partner sollen selbst einen persönlichen Eindruck von diesem Unternehmen, den Menschen dort und den tollen Produkten gewinnen. Das ist mir persönlich in solchen Fällen ganz wichtig! In der vergangenen Woche war es dann soweit. Mit 9 Personen haben wir uns mit dem Flieger auf den Weg nach Venedig gemacht. Dort haben wir übernachtet, sind am nächsten Morgen mit dem MyCore-Shuttel vom Hotel abgeholt und nach Udine gebracht worden. Den ganzen Tag haben wir mit der Führungscrew von MyCore zusammengesessen, wir haben alle Produktvarianten kennen gelernt, haben Mitarbeiter getroffen, den wunderschönen Showroom begangen und mit größtem Interesse so viele Details und Informationen aufgesaugt, wie es uns an diesem einen Tag möglich war.

mycore-designrollos-04
mycore-designrollos-05
mycore-designrollos-06
mycore-designrollos-07
mycore-designrollos-08
mycore-designrollos-10
mycore-designrollos-09
mycore-designrollos-11

Die MyCore Besonderheiten

MyCore baut in Optik und Technik sehr hochwertige Designrollos bis hin zur Smarthome Variante über Handy und App. Alle Konstruktionsteile sind sehr hochwertig aus jeweils einem ganzen Edelstahlteil gefräst. Die Formen der Konstruktionsteile wurden von italienischen Designern entworfen, die Optik ist einzigartig. In der Variante Phantom verschwindet alles in der Decke. Kein Rollo, keine Konstruktion ist mehr zu sehen, wenn die Verschattung eingefahren ist. Die 40 verschiedenen Stoffe gibt es in vier Transparenzstufen, von gut durchsichtig und lichtdurchlässig, bis zur völligen Verdunkelung. Alle Stoffe sind mit individuellen Motiven bedruckbar. Die ein- und ausfahrbare Beamerleinwand gehört genauso zum MyCore Programm, wie das mit Kreide beschreibbare, schwarze Magnetrollo für die Küche. Raumteiler fahren elektrisch und geräuschlos von oben nach unten. Und immer wieder diese Ästhetik, die Designverliebtheit im Ganzen und in den Details.

In naher Zukunft werde ich Ihnen in meinem Blog verschiedene MyCore-Varianten vorstellen. Dann werden Sie noch mehr verstehen, was ich meine. Seien Sie gespannt. Wer von Ihnen nicht warten möchte, kann mir für weitere Informationen dazu natürlich auch jetzt schon gerne eine E-Mail schreiben.

Am Nachmittag standen wieder die beiden Shuttles zum Rücktransfer nach Venedig vor dem MyCore Gebäude für uns bereit. Die Aufmerksamkeit und Wertschätzung unserer Gruppe gegenüber war seitens MyCore enorm. Dafür von Herzen Danke!

After MyCore

Zurück im Hotel haben wir uns bei dieser Gelegenheit nicht nehmen lassen, die eindrucksvolle Inselstadt Venedig anzusehen. Der Canale Grande, die 435 Brücken -allen voran die Rialto Brücke- und der Markusplatz, vielleicht waren Sie ja schon mal dort und Sie kennen das. Für viele von uns war es das erste Mal und die Stadt war für uns nicht weniger beeindruckend, als unser Besuch bei MyCore.

mycore-designrollos-12
mycore-designrollos-13

Die meisten mitgereisten Partner flogen erst am Abend des MyCore-Folgetages nach Deutschland zurück, so dass wir den Samstag noch gemeinsam in Venedig verbringen konnten. Dolce Vita!

D A N K E !

mycore-designrollos-14

Im Namen aller meiner Partnerbetriebe möchte ich mich bedanken bei Pierluigi Costantini, bei Gianluca, bei Paulo, bei Fabiana und ganz besonders bei „unserer“ Tiziana. Ohne Tiziana hätten wir keinen Kontakt und schon gar keinen Zugang zu MyCore bekommen. Sie ist für uns ein Schatz im wahrsten Sinne des Wortes. Grazie mille!

Zurück

Einen Kommentar schreiben