Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Da ist uns aber ein peinlicher Rechtschreibfehler unterlaufen. Schriftschablone falsch bestellt.

Geschrieben von Volker Geyer am

Malerische Wohnideen - Fehler

Diese Wandgestaltung hätte negative Mundpropaganda ausgelöst, hätte unser Kunde diesen Fehler nicht bemerkt.

„Moussieren“ ist kein alltägliches Wort. Jedenfalls nicht für einen Weinbau-Laien. Unter moussieren versteht man das Aufsteigen von Kohlensäurebläschen (Perlen) und die Schaumbildung bei Getränken – so steht’s auf wikipedia.de.

Nun haben wir schon wochenlang während der Gestaltungsplanung diverser Gästezimmer in einem Weingut mit diesen Schriftzügen auf Plänen gearbeitet, Schriftproben ausgedruckt, sie an die Wände gehalten und dergleichen. In der vergangenen Woche habe ich die Schablonen bestellt, gestern wurden sie geliefert. Eben rief mich Mitarbeiter Dennis von der Baustelle an. „Chef, moussieren wird mit zwei „s“ geschrieben.“

Ach du grüne neune!

Sofort habe ich den Schablonenlieferanten angerufen, er stellt die neue Schablone heute noch her und schickt sie umgehend raus, direkt zum Kunden. Das war jetzt aber knapp, ab kommender Woche sind die Gästezimmer wieder vermietet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben