Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Jubiläum! Genau heute vor 10 Jahren habe ich den Blog „Malerische Wohnideen“ gestartet!

Geschrieben von Volker Geyer am

Bloggen im Handwerk, Internet-Marketing, Content-Marketing, Storytelling im Handwerk und für Malerbetriebe

bloggen-im-handwerk-internet-marketing-content-marketing-storytelling-fuer-Malerbetriebe
Imagebild: pixabay

10 Jahre „Malerische Wohnideen“ Blog - darauf werden wir heute anstoßen! Genau vor zehn Jahren habe ich den allerersten Artikel auf meinen am 10. November 2010 gestarteten MW-Blog hochgeladen. Schon verrückt wie die Zeit vergeht! Der Blog war damals eine sehr wichtige und richtige Entscheidung, wie sich später herausstellen sollte. Handwerkerblogs waren in dieser Zeit selten. Auch für mich war ein Blog Neuland und ich konnte nicht ahnen, welchen Stellenwert er einmal einnehmen würde. Heute ist mein Blog ein zentraler, nicht mehr wegzudenkender Teil meines internationalen Geschäftsmodels.

Jetzt ist ein passender Zeitpunkt, kurz innezuhalten und zurückzublicken. Was war damals die Motivation für einen Blog, was ist die Motivation heute? Welche Ziele verfolge ich mit meinem Blog und was sind die konkreten Ergebnisse dieses so genialen Marketinginstrumentes? Es kommt immer wieder die Frage auf: Heißt es „das Blog“ oder „der Blog“? Mittlerweile sind beide Formen geläufig, ich habe mich schon einige Zeit für die Kommunikationsvariante „der Blog“ entschieden, so auch in diesem Beitrag.

Rückblick

Nachdem mein Handwerksunternehmen zuvor über 10 Jahre lang immerhin schon mit einem statischen Webauftritt im Netz vertreten war, habe ich im Frühjahr 2010 die Entscheidung getroffen, für meinen gestaltungsorientierten Malerbetrieb eine moderne Website mit einem eigenen Blog erstellen zu lassen. Warum? Twitter und Facebook waren zu dieser Zeit stark im Kommen und ich suchte nach einer Möglichkeit, meinem künftigen Content ein Zuhause zu geben, um diesen von dort über die sozialen Medien an die Zielgruppen zu verteilen. Und das konnte für mich aus verschiedenen Gründen nur ein eigener Blog sein. Das war mein Einstieg ins Web 2.0. Einige Monate hat die Erarbeitung der Konzeption und der Erstellung der neuen Website durch Andreas Wagner und Jan Müller von abteilung.web in Frankfurt gedauert.

Dann war es endlich soweit: Am 10. November 2010 habe ich meinen allerersten Blogartikel veröffentlicht. Content musste ich nicht groß suchen, der war in meinem Betrieb von Anfang an ausreichend vorhanden. Bis heute sind es exakt 1.048 Blogartikel geworden die ich geschrieben habe, mit geschätzt über 500.000 Worten, mit etwa 3.000 Bildern und vermutlich um 2.500 Stunden redaktionellen Zeitaufwand. Mehr als eine vollständige Jahresarbeitszeit habe ich bisher in den „Malerische Wohnideen“ Blog investiert. Ich muss gar nicht groß darüber nachdenken, der Blog war ohne Zweifel die wichtigste und wirksamste Marketingentscheidung in meinem Unternehmerleben. Weit über 10 Millionen Seitenaufrufe hat er in dieser Zeit erzielt, er hat uns ungeahnte Reichweiten beschert, ein paar Auszeichnungen eingebracht und ganz viele Menschen und neue Kunden haben über den Blog zu uns und zu meinen MW-Partnerbetrieben gefunden. Das Label „Malerische Wohnideen“ hat sich insbesondere durch den Blog zu einer immer stärker werdenden Marke in unserer Branche und bei unserer Zielgruppe entwickelt, dies im gesamten deutschsprachigen Raum.

Durch meine regelmäßigen Beobachtungen und Auswertungen der Blogbesucher und der generierten Leads, habe ich in diesen 10 Jahren unbezahlbares Spezialwissen zum Onlineverhalten unserer Zielgruppe erhalten. Ich weiß mittlerweile, wie die Suchmaschinen und die Zielgruppenpersonen auf meine Beiträge, auf die Themen und die Keywords reagieren und an welchen Stellen in meinen Artikeln meine Wunschkeywords am wirkungsvollsten platziert sind. Warum? Ich beobachte die Platzierung meiner Beiträge regelmäßig auf Google und Co, ziehe daraus meine Schlüsse und passe meine Strategien entsprechend an. Und nicht zuletzt habe ich in der bisher über 7-jährigen freundschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Internet-Marketing-Profi Thomas Issler im Rahmen unseres fantastischen Projektes „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen“ immer wieder Neues dazulernen können. Auch der geniale Content-Marketing-Onlinekurs ist daraus entstanden.

Über die Entwicklung der Besucherzahlen des Blogs habe ich in den vergangenen Jahren diverse Artikel in meinem Blog veröffentlicht, zuletzt im Januar 2017. Klicken Sie sich gerne zu dem Artikel „Der Blog ist unser Marketinginstrument Nr. 1“.

Storytelling

Nachdem ich anfänglich den „Malerische Wohnideen“ Blog zum Markenaufbau und zur Reichweitengewinnung für meinen eigenen Malerbetrieb gestartet und eingesetzt habe, ist er heute die Storytelling-Plattform für die gestaltungsorientierten Malerbetriebe meines Kooperationsnetzwerkes „Malerische Wohnideen“. Im Blog schreibe ich über schöne Wandgestaltungen meiner Partnerbetriebe mit vielen visuellen Anregungen, interessanten Ideen und zahlreichen Informationen für Bauherren, Architekten, Innenarchitekten und andere an schönem Wohnen interessierte Menschen. Ich schreibe über schöne Bodengestaltungen, über die fugenlose Gestaltung von Traumbädern, über Wohnzimmergestaltungen, über Kinderzimmer, Küchen und Treppenhäuser, über Hotelgestaltungen, Gestaltung von Ladengeschäften zum Beispiel im Shabbylook, über neue Tapetenkollektionen, ich erzähle Geschichten von und über Auszubildende aber auch über junge Führungskräfte meiner Partnerbetriebe, ich berichte von Serviceerlebnissen und ich schreibe über verschiedenste Innovationen zum Thema schönes und individuelles Wohnen. Immer geht es dabei um nützliche Informationen für unsere Zielgruppe, um Anregungen und manchmal auch um ein wenig Unterhaltung.

Danke

Ohne Sie, liebe Leserinnen und Leser, wäre der Blog von „Malerische Wohnideen“ heute nicht das was er ist. An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen bedanken für das Interesse und für Ihre Lesezeit, die Sie immer wieder in die einzelnen Beiträge investieren. Wenn Sie Anregungen zur Verbesserung für den Blog haben, gerne her damit.

Last but not least gilt mein Dank auch meinen großartigen MW-Partnerbetrieben, die mittlerweile den meisten Content mit zum Teil brillanten Storys für diesen Wohnideen-Blog zur Verfügung stellen. Als Blogger eine solche Auswahl und Qualität an Themen und Geschichten zu haben, ist ein Traum. Mein größter Dank gilt meiner Liebsten Heike für ihre Unterstützung bei all den Dingen die ich tue und die wir gemeinsam tun. Ohne sie wäre das alles vermutlich so nicht entstanden!

Seien Sie sich sicher, wir führen den Blog in der gleichen Frequenz fort, wir wollen ihn weiter optimieren und wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie den „Malerische Wohnideen“ Blog auch weiterhin als Leser/-in begleiten. Bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter!

Herzlichst,

Ihr Volker Geyer (Rednerbroschüre)

 

Als Lesetipp weitere Blog-Urgesteine im Handwerk:

Ludger Freese’s Blog

apprico Heike Schauz

Serviceblog Heike Eberle

Maler Heyse Blog

Opti-Maler-Partner Blog

Zurück

Einen Kommentar schreiben