Warme Füße am Schreibtisch durch Infrarot-Heizmatte – effizienter geht`s nicht!

Geschrieben von am

Infrarot-fussheizmatte-fuer-unter-den-schreibtisch-2
Grafik: Lofec GmbH

Es ist großartig, wenn man mit innovativen Produktpartnern zusammenarbeitet, wie in diesem Fall Malerische Wohnideen und die Firma Lofec GmbH. Lofec hat nicht nur die Unterputz-Infrarot-Flächenheizung entwickelt, sondern für viele Menschen mit Büroarbeitsplatz auch ein großes Problem gelöst.

Das Problem

Man sitzt am Schreibtisch und die Füße sind kalt. Die Lösung bisher war, die Fußbodenheizung bis zum Anschlag hochzudrehen oder sich einen stromfressenden Heizlüfter an die Füße zu stellen. Beides ist bei den aktuell nach oben schnellenden Energiekosten nicht sinnvoll und vor allem teuer.

Seit dem 1. September 2022 gilt in Deutschland die "Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen" (EnSikuMaV) - zunächst bis zum 28. Februar 2023. Diese sieht insbesondere vor, dass öffentliche Gebäude und Büros in der kommenden Heizperiode nur bis maximal 19 Grad Celsius beheizt werden dürfen. Die Folge: Das Problem der frierenden Füße nimmt weiter zu.

Die Lösung

Mit der Office-Comfort Infrarot-Heizmatte gehören kalte Füße am Schreibtisch der Vergangenheit an und dies mit 11x weniger Energieaufwand, als mit einem herkömmlichen Heizlüfter. Effizienter geht`s nicht!

Infrarot-fussheizmatte-fuer-unter-den-schreibtisch-2
Grafik: Lofec GmbH

In den Farben Grün, Himbeere, Dunkelgrau und Schwarz sind die Office-Comfort Heizmatten zu bekommen, die Oberfläche ist ein Filzteppich, die Abmessungen sind 100cm x 60cm und die Ein- und Ausschaltung wird ganz einfach vom Schreibtisch aus über ein Funkmodul geregelt.

Interesse?

Malerische Wohnideen und seine Partnerbetriebe sind Handelspartner und Expertenbetriebe für die Lofec-Produkte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein und auf Mallorca - auch für die Infrarot-Heizmatte Office Comfort. Bei Interesse senden Sie mir gerne eine E-Mail.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.