Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Meine aktuellen Design-Tage

Geschrieben von Volker Geyer am

architect@work 1
architect@work

Leidenschaft

Heike und ich lieben schönes Design, es ist unsere Leidenschaft, unsere Passion. Gerade in den vergangenen Tagen haben wir uns viel mit neuem Design und innovativen Möglichkeiten der Wohnraumgestaltung beschäftigt. Es ging dabei nicht nur um Inspiration, sondern in einigen Fällen auch bereits um ganz konkrete Erweiterungen des Portfolios für unsere Kunden und unsere Partner.

Ein paar Tage zurück

In der vergangenen Woche haben Heike und ich die Edel-Ausstellung architect@work in Wiesbaden besucht. Für uns eine reine Inspirationsveranstaltung für die Sinne. Wir sind sehr offen, ohne genaues Ziel, sogar etwas spielerisch aber ziemlich konzentriert durch die Ausstellungsflächen gegangen. Alle Antennen waren auf Empfang gestellt, die Augen auf Rundblick und bei einigen wenigen Ausstellern und Angeboten konnten wir interessante Resonanzen empfangen, von denen wir vielleicht die eine oder andere weiterverfolgen werden. Auf diese etwas andere Art (wir haben uns dabei ganz bestimmte Regeln auferlegt) durch eine Ausstellung zu gehen -oft hat man ja einen Katalog und konkrete Anlaufstellen- empfinden wir sehr spannend. Wir denken, dass wir dadurch unsere intuitive Kompetenz trainieren um sie weiter zu verbessern. Unser Geschäftsmodell lebt nicht unwesentlich von unserer Intuition! Zudem haben wir an diesem Tag bekannte Gesichter der Wohndesignbranche getroffen und sind hier und da einem kurzweiligen Small Talk verfallen. Solche Erlebnisse wie auf der architect@work brauchen wir hin und wieder, auch zur Ideenfindung.    

Konkreter wurde es ein paar Tage später. Im Nordschwarzwald hatte ich einen Termin mit dem CEO einer kleinen, sehr innovativen Firma, deren Produkte hochinteressant für uns und für unsere Partner sind. Eine Zusammenarbeit bahnt sich an. In zwei Wochen besucht uns der CEO in Wiesbaden und wir wollen unseren gemeinsamen Weg besiegeln. Darauf freuen wir uns schon sehr, denn mit diesem Produkt betreten wir ein für uns völlig neues Feld im Bereich des Wohnfühlwohnens. Sehr spannend! Mehr dazu irgendwann später in meinem Blog.

Design und Designer soweit das Auge reicht. So jedenfalls war mein Eindruck, den ich in Stuttgart hatte bei der Verleihung des Materialpreises 2018 durch Hannes Bäuerle von raumProbe. Zum Teil habe ich an diesem Abend völlig neue Materialien gefühlt und kennen gelernt, ganz besondere Oberflächen entdeckt und vor allem zahlreiche querdenkende Designexperten kennen lernen und sprechen können. Ich durfte meinen schweizer Kollegen Jürgen Knopp-Gressani zu dieser Veranstaltung begleiten, zur Erinnerung haben wir uns vor der PR-Wand ablichten lassen.

jürgen knopp-gressani

Danke lieber Jürgen für diese besondere Gelegenheit. Großartig, dass es solche Veranstaltungen gibt.

Ganz aktuell

Heute bekommen wir Besuch aus Italien aus dem wunderschönen Friaul. Eine kleine Manufaktur für ganz besondere, sehr Design orientierte Produkte, möchte mit uns exklusiv zusammen arbeiten. Auch mit diesen Produkten wollen wir ein neues, für uns bisher nicht typisches Feld des Interior Designs abdecken. Die Menschen hinter diesem Produkt haben wir bereits kennen lernen dürfen. Heike und ich freuen uns schon sehr auf die Begegnung nachher in unserem kleinen Showroom. Wir lieben die Gespräche mit angenehmen Menschen die einen besonderen Sinn für schöne Dinge haben. Genau das ist hier mal wieder der Fall.

Design ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens und zwar in allen Bereichen. Es begleitet uns von morgens bis abends, in unserem Denken und in unserem Tun. Wunderbar, dass wir uns auch beruflich so intensiv damit auseinandersetzen können. Das tun unsere gestaltungsorientierten Maler-Partnerbetriebe aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein übrigens auch.     

Zurück

Einen Kommentar schreiben