Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Das Team von Matthias Deckers hat sich in den vergangenen 12 Monaten zum Fugenlos-Experten am Niederrhein entwickelt.

Geschrieben von Volker Geyer am

fugenlose-badgestaltung-11
Bildquelle: Matthias Deckers

Eine interessante Entwicklung

Seit knapp einem Jahr ist er Partnerbetrieb im Gestaltungsmaler-Netzwerk unserer „Malerische Wohnideen“. Zu diesem Zeitpunkt hat Malermeister Matthias Deckers begonnen, sich mit fugenlosen Spachtelungen an Böden und in Bädern zu beschäftigen. Im April vergangenen Jahres, also nahezu vor einem Jahr, hat er mit seinem Mitarbeiter Thorsten seinen allerersten Fugenlos-Workshop besucht und erfolgreich absolviert. Seinen ersten Auftrag für ein fugenloses Badezimmer hat sein Mitarbeiter Thorsten dann bereits kurz darauf ausgeführt. Darüber hat Matthias Deckers seinerzeit stolz in seinem Blog berichtet. Es handelte sich um ein 100 Jahre altes Wohnhaus mit Holzdielenboden als Untergrund. Sehen Sie das Video dazu.

 

Gefällt mir

Gefällt mir

Die Mitarbeiter haben an diesen Arbeiten Gefallen gefunden. Mittlerweile hat sich im Deckers-Team nicht nur Mitarbeiter Thorsten in dieses Thema eingearbeitet, sein Kollege Eugen hat es ihm gleich getan. „Beim dritten Projekt hat Thorsten den Eugen auf der Baustelle in die Fugenlos-Geheimnisse eingeweiht. Eugen hat dann im Dezember das fünfte große Fugenlosprojekt begonnen. Dieses Mammutprojekt hat er alleine gestemmt und hat auch direkt den ersten Epoxy-Bodenablauf erstellt mit Vor-Ort-Schulung durch Florian Geyer. Ein wahrhaftiges Meisterstück! Gestern wurde es mängelfrei abgenommen. Ich bin sehr stolz auf mein ganzes Team, auf ihr Können und ihren Einsatz für meinen Traum vom modernen Gestaltungsmaler-Unternehmen“ schildert Matthias Deckers die Entwicklung seines Malerbetriebes in Issum am Niederrhein. 

matthias deckers
Malermeister Matthias Deckers

In Serie fugenlos

Mittlerweile fertigt sein Team alle 6 Wochen ein fugenloses Bad, aktuell befinden sich 5 weitere Fugenlos-Projekte in der Pipeline. Hiervon zwei Bäder mit einer Duschwand aus Glamora-Designtapete und eine Dusche mit Glamora-Designkeramik „Glamtec“ im XXL-Format, fugenlos, das versteht sich von selbst. Für die Bäder mit Glamora-Designmotiven werden vorab digitale Raumsimulationen, wie im nachfolgenden Beispiel zu sehen, erstellt.

Fugenlose Dusche mit Tapete vorher/nachher

fugenlose-badgestaltung-18
Bildquelle: Matthias Deckers

Die nächsten Weiterbildungen

Demnächst steht dem Deckers-Team die Spachtelung eines großen fugenlosen Bodens ins Haus. Hierfür hat Matthias mit seiner Crew vor kurzem an einer weiteren Verarbeiterschulung teilgenommen. Und in wenigen Wochen findet ein umfangreicher Technik-Workshop aller „Malerischen Wohnideen“ Partnerbetriebe statt. Dort tauschen sich alle teilehmenden Betriebe zu eben genau diesen Themen aus, geben sich untereinander Tipps und besprechen verschiedene Problemstellungen, die während der Verarbeitung auftreten können, inklusive der entsprechenden Lösungsansätze. Technischer Erfahrungsaustausch auf höchstem Niveau, ohne jegliches Herstellerinteresse. Matthias Deckers hat sich mit seinen Mitarbeitern Eugen und Jürgen zu diesem Workshop angemeldet, sein Expertenstatus wird dadurch weiter steigen.

Mittlerweile echte Spezialisten

Heute, nach nur einem Jahr, sind Malermeister Matthias Deckers und sein Team echte Spezialisten in Sachen fugenlose Badgestaltung und fugenlose Bodenspachtelungen in der Region Niederrhein um Alpen, Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Geldern, Kevelaer, Straelen, Kerken, Issum, Sonsbeck, Wachtendonk, Krefeld, Kempen, Grefrath. Sehen Sie nachstehend eine Auswahl seiner Referenzobjekte.

Deckers-Referenzobjekte

fugenlose-badgestaltung-12
Bildquelle: Matthias Deckers
fugenlose-badgestaltung-13
Bildquelle: Matthias Deckers
fugenlose-badgestaltung-14
Bildquelle: Matthias Deckers
fugenlose-badgestaltung-15
Bildquelle: Matthias Deckers
fugenlose-badgestaltung-16
Bildquelle: Matthias Deckers
fugenlose-badgestaltung-17
Bildquelle: Matthias Deckers

Quietscheentchen

fugenlose-badgestaltung-19
Bildquelle: Matthias Deckers

„Dem Quitscheentchen möchte ich in Zukunft bei unseren fugenlosen Badgestaltungen eine gewichtige Rolle zukommen lassen“ sagte Matthias Deckers zu mir voller Vorfreude. Ich bin schon ganz espannt, welche Rolle es einnehmen wird.

Großartig

Für mich ist es immer wieder interessant zu beobachten, wie sich unsere Partnerbetriebe stetig weiter entwickeln. Die Mitgliedschaft in unserem Kooperationsnetzwerk trägt ganz sicher einen Teil dazu bei.

Zurück

Einen Kommentar schreiben