Ihre Anfrage +49 611 987 7081 +49 611 987 7081

Sie glauben, dass Kompetenz im Handwerk teuer ist? Dann lesen Sie mal, was Inkompetenz kostet!

Geschrieben von Volker Geyer am

fugenlose-badgestaltung-02
Bildherkunft: Michael Ochs

Kreative Kundenwünsche

„Unsere Kundin Frau V. hat sich eine moderne Stadtwohnung in Reutlingen gekauft. Die Stadtwohnung wurde durch eine Bauträgerfirma erstellt und befand sich zum Zeitpunkt unserer Beratungsgespräche noch im Rohbau. Frau V. hat in den vergangenen Jahren schon einige Erfahrungen in Sachen Renovieren und Bauen gemacht, deshalb plante Sie sehr gewissenhaft und akribisch alles im Vorfeld“ schildert Malermeister Michael Ochs aus Reutlingen einleitend. Die Kundin wünschte sich von der Malerwerkstätte Ochs eine ideenreiche Wohnraumgestaltung und Badgestaltung in exzellenter Ausführung!

„Das Planen und Gestalten der Wohnung, machte uns mit Frau V. extrem viel Freude. Sie war gegenüber neuen, kreativen Materialien sehr aufgeschlossen und brachte immer wieder neue und gute Ideen zum gesamten Gestaltungsprojekt mit ein“ so Michael Ochs weiter. Der kreative  Prozess im Vorfeld ging über mehrere Wochen. Als alle Materialien und Oberflächen ausgesucht und bestimmt waren, zeigte sich die Wohnungsplanung sehr harmonisch, sie wies einen wunderschönen Materialmix und einen dezenten Farbklang auf.

Ach ja: Sämtliche Vorarbeiten wurden durch den Bauträger bzw. durch seine Handwerksfirmen ausgeführt. Alle für unsere Arbeiten erforderlichen bautechnischen Anforderungen wurden mehrmals besprochen und schriftlich mit dem Architekten und dem Bauträger fixiert. Sie ahnen vielleicht schon …

Der Gestaltungsplan

Zur Ausführung kamen fugenlos gespachtelte Designböden in den Bereichen Flur, Küche, im Masterbad, im Gästebad und auf dem daran angrenzenden Außenbalkon. Italienische  Glamora Designtapeten mit personalisiertem Print im Nasszellenbereich an den Duschwänden im Masterbad und im Gästebadezimmer. Das gewählte Design: Kollektion Shadow, Motiv Vision. Die übrigen Wandflächen und die Fußböden in den Bädern wurden mit fugenlosem Mikrozementspachtel gestaltet. Alle weiteren Wandflächen zum Beispiel im Wohnzimmer und im Schlafzimmer wurden mit Kalkmarmorputz in Kombination mit einem ausdrucksstarken Parkettboden ausgestatt.

Motivplanung Glamoratapete

fugenlose-badgestaltung-03

Perfekte Verarbeitung

fugenlose-badgestaltung-04
Bildherkunft: Michael Ochs

Die beiden Ochs-Mitarbeiter Thomas Frunzke und Alexander Will haben all diese Arbeiten in hervorragender Qualität umgesetzt. Allerdings hatten sie dabei einige Hürden zu nehmen. Aber lesen Sie weiter …   

Intermezzo dilettantesco

„Nachdem uns die Erledigung der durch den Bauträger und seiner Handwerker erforderlichen Vorarbeiten angezeigt wurde, trauten wir bei Besichtigung eben dieser Vorarbeiten unseren Augen nicht“ so Michael Ochs. Nachstehend einige der größten Desaster, die das Ochs-Team vorgefunden haben:

Da der Parkettboden und der Designspachtelboden unterschiedliche Einbauhöhen besitzen, sollte die Höhendifferenz bereits mit dem Estrich eingebaut und ausgeglichen werden. Nach Zusicherung des Estrichlegers für die Umsetzung dieses wichtigen Details, musste Michael Ochs nach mehreren „Versuchen“ der Estrichfirma feststellen, dass diese Firma scheinbar nicht in der Lage war, den Untergrund passgenau vorzuarbeiten. Diese Arbeiten musste das Ochs-Team als Zusatzleistung übernehmen.

Jegliche abgesprochenen Maßgenauigkeiten bei zum Beispiel Vormauerungen und Estrichaussparungen im Masterbad und im Gästebad wurden von den Vorhandwerkern nicht eingehalten. Zum Teil hat man sich vermessen, zum Teil die Arbeiten nicht absprachegemäß umgesetzt. Der Rückbau und Wiederaufbau hier erfolgte schließlich durch die Firma Ochs, wiederum als Zusatzleistung.

Nach der kompletten Fertigstellung des Masterbadezimmers wurde festgestellt, dass bei Betätigung der Armaturen kein(!) Wasser floss. Das ist kein Scherz! Sämtliche Mischanlagen, die sich nun alle unter den fugenlosen Designoberflächen befanden, wurden falsch eingebaut. Hier hat die Sanitärfirma den Rückbau vorgenommen und einen kompletten Neuaufbau durchgeführt. Die Firma Ochs musste die fugenlosen Spachtelflächen aufwendig reparieren. 

Nach Fertigstellung der Decke hat man festgestellt, dass einige Einbaustrahler zum Teil gar nicht und zum Teil falsch eingebaut wurden. Zudem waren sämtliche elektrische Rollläden nicht funktionsfähig. Sie ahnen es, auch hier fielen Zusatzarbeiten und Mehrkosten an.

Der finanzielle Schaden wegen Mehraufwand allein durch die Ochs-Mitarbeiter beläuft sich auf nahezu 10.000 €. Die baulichen Verzögerungen, der Ärger und der Stress aller Beteiligten kommen als Sahnehäubchen noch obenauf. Handwerkliche, planerische und bauleiterische Kompetenz sieht in meinen Augen anders aus. Aber das liegt ja immer im Auge des Betrachters, wie man so schon zu sagen pflegt. 

Ende gut, alles gut

Nichts desto trotz haben es Michael Ochs und seine Mitarbeiter geschafft, Frau V. am Ende aller Tage glücklich zu machen, nämlich mit dem gestalterischen Ergebnis. Sehen Sie selbst:

fugenlose-badgestaltung-05
Bildherkunft: Michael Ochs
fugenlose-badgestaltung-08
Bildherkunft: Michael Ochs
fugenlose-badgestaltung-06
Bildherkunft: Michael Ochs

Fachpresse

Dieses wunderschöne Projekt hat sogar die Fachpresse interessiert. Das MALERBLATT, eines der führenden Fachmagazine der Malerbranche, hat auf zwei Seiten über den Auftrag von Michael Ochs und seinen großartigen Gestaltungen berichtet.

fugenlose-badgestaltung-07

Folgeaufträge

„Nach Aussage der Bauherrin, werden wir bei ihrem nächsten Bauvorhaben alle Arbeiten, die in unser Gewerk fallen -inklusive aller Vorarbeiten- ausführen. Wir wären zwar augenscheinlich zunächst teurer als andere Anbieter, aber jeder ausgegebene Cent würde sich hier in Zuverlässigkeit, Termintreue, Qualität, Fachkompetenz, im außergewöhnlichen Design und in den gut geschulten Mitarbeitern wiederfinden“ so Michael Ochs über die finale Aussage, die gewonnene Erkenntnis und den Standpunkt seiner Kundin Frau V.

Zitat

Dazu fällt mir dieses Zitat von John Ruskin ein: „Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, dass Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“

Kompetenz

Kompetenz finden Sie auch bei allen anderen Partnerbetrieben unserer malerischen Wohnideen.

Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet von Michael Ochs und seinen Mitarbeitern umfasst das Gebiet in den Regionen in und um Böblingen, Sindelfingen, Herrenberg, Holzgerlingen, Tübingen, Rottenburg am Neckar, Mössingen, Ammerbuch, Münsingen, Metzingen, Bad Urach, Nürtingen, Reutlingen, Pfullingen. Bei Interesse, schreiben Sie ihm eine E-Mail.

Zurück

Einen Kommentar schreiben